Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
Arbeitszimmer

Wien, 28.07.2017
BEWERBUNGSTIPP: Man sollte im Bewerbungsgespräch ja ruhig und souverän wirken. Wie kann ich meine Aufregung verbergen?

Dass BewerberInnen nervös und aufgeregt sind - und zwar alle in unterschiedlichem Ausmaß -  ist ganz normal. Das wissen PersonalentscheiderInnen. Eher auffällig ist es, wenn jemand vom ersten Moment an betont gelassen und überlegen wirkt.

 

Wenn du deine Nervosität unbedingt zu verbergen versuchst, kann das deine Anspannung nur noch mehr erhöhen. Gestehe dir selbst ein, dass du nervös bist und nutze alle Möglichkeiten um dich zu beruhigen. So verbirgst du die Nervosität nicht sondern erhältst wieder "einen kühlen Kopf" und kannst souverän am Gespräch teilnehmen.

Viel Erfolg bei deiner Bewerbung wünscht dir dein Arbeitsmarktservice!

JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats