Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
News
News
Zwei Damen im Bewerbungsgespräch mit Bewerbungsmappe

Wien, 22.07.2016

BEWERBUNGSTIPP: Wie beantworte ich die Frage: "Können Sie mit Stress umgehen?"

Mit der Frage nach Ihrer Stressresistenz gilt das Interesse deines Gesprächspartners deiner Bereitschaft, Leistungsanforderungen anzunehmen und entsprechend zu handeln. Dies sollte in jeder Position eine Selbstverständlichkeit sein. Hinterfragt wird hier ebenso deine Belastbarkeit. Der Arbeitgeber erwartet von dir, dass du dich auch in schwierigen Situationen nicht klein kriegen lässt und dich für die Unternehmensziele einsetzt.

 

Die Antwort auf diese Frage sollte entsprechend ein klares "Ja" enthalten. Zusätzlich kannst du betonen, dass du in stressigen Situationen besonders erfolgreich agierst und zu deiner wahren Höchstleistung aufläufst. Dies bedeutet die Fähigkeit, die Arbeit  planvoll und organisiert anzugehen. Du solltest immer ein Beispiel parat haben, an dem du deine Stressresistenz illustrieren kannst. Einen positiven Eindruck hinterlässt du zudem, wenn du zum Stressabbau Sport treibst.

 

Viel Erfolg bei deiner Bewerbung wünscht dir dein Arbeitsmarktservice!

Artikel drucken Artikel per E-Mail versenden
JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats