Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
News
News
Symbolfoto Laptop

Wien, 02.04.2015

Bewerbungstipp: Fähigkeiten und Eigenschaften im Anschreiben optimal präsentieren

Wer Personalverantwortliche von sich überzeugen will, muss zuallererst selber wissen: Was sind meine Stärken? Wodurch unterscheide ich mich von meinen Mitbewerber/innen? Dein/e zukünftige/r Arbeitgeber/in will wissen, welche besonderen Leistungen er/sie von dir erwarten kann. Nur individuelle und durch Praxis belegbare Aussagen machen deine Angaben glaubwürdig. Mit Sätzen wie "Ich bin einsatzbereit, team- und kommunikationsfähig" oder "Ich bin ein Organisationstalent und zielstrebig" versuchen Bewerber oft die erwünschten Qualifikationen zu betonen. Für Personalverantwortliche zählen aber nur Kompetenzen, die anhand von konkreten Beispielen aus dem bisherigen Berufsleben oder privaten Engagement belegt werden können.

 

Für eine gelungene Präsentation musst du wissen, wer du bist und was du gut kannst. Voraussetzung dafür die eigenen Stärken zu erkennen, ist Ehrlichkeit zu sich selbst und das Nachdenken über tatsächliche Erfolge. Am besten gehst du in einer stillen Stunde in dich und prüfst dich selbst kritisch: Welche Arbeiten habe ich in der Vergangenheit besonders gut durchgeführt? Welche Fähigkeiten und Eigenschaften waren dafür verantwortlich, dass ich diese Ziele erreicht habe? Dabei kannst du auf Erfahrungen während der Ausbildung, auf ehrenamtliche Tätigkeiten, Hobbys und Aufgaben am Arbeitsplatz zurückgreifen.
Viel Erfolg bei deiner Bewerbung wünscht dir dein Arbeitsmarktservice!

Artikel drucken Artikel per E-Mail versenden
JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats