Home
Schule
Studium
Lehre
Berufsorientierungs-LehrerInnen
News
News
Bild

Burgenland, 01.10.2013

Mehr als 600 SchülerInnen besuchten großen AMS-Berufsinfotag "PICTURE YOUR JOB" im Burgenland

Der Einstieg in die Berufswelt wirft viele Fragen auf: Welchen Beruf soll ich wählen? Welche Ausbildung ist die passendste? Will ich eine Lehre - vielleicht sogar mit Matura - oder doch eher eine berufsbildende mittlere oder höhere Schule absolvieren? Hat mein Traumberuf Zukunft und was erwartet mich eigentlich dort? Dies alles und noch viel mehr wollten wir beim großen AMS-Berufsinfotag "PICTURE YOUR JOB" beantworten.

 

Das Ziel des großen AMS-Berufsinfotags, Jugendliche so früh wie möglich für dieses wichtige Thema zu interessieren, wurde am großen Tag der Berufsinformation mehr als erreicht. Rund 600 Jugendliche nutzten die Möglichkeit, sich in den vier burgenländischen BerufsInfoZentren (BIZ) mit dem Thema Berufsinformation zu beschäftigen. Über 50 Berufstätige, Führungskräfte, Ausbildungsverantwortliche, Projektverantwortliche und FirmenchefInnen aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen der Region stellten sich zur Verfügung und beantworteten Fragen zu den Themen Beruf, Jobmöglichkeiten, berufliche Aus- und Weiterbildung, Ein- und Aufstiegschancen.

Begeistert zeigten sich die jugendlichen Besucherinnen und Besucher über das „Speed-Dating“ der etwas anderen Art. Berufstätige und Führungskräfte aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen der Region standen Jugendlichen bei einem „schnellen Kennenlernen“ Rede und Antwort und gaben Auskunft über deren Beruf, Aus- bzw. Weiterbildung sowie Ein- und Aufstiegschancen im jeweiligen Unternehmen. Aber nicht nur die Jugendlichen hatten dabei viel Spaß, auch die erwachsenen InterviewpartnerInnen waren mit viel Freude an diesem außergewöhnlichen beruflichen Frage-und Antwortspiel dabei.

Umfassende Information ist die zentrale Voraussetzung, um die richtige Berufswahlentscheidung zu treffen. Am großen AMS-Berufsinfotag nutzten 600 Jugendliche die Möglichkeit, das rund einstündige Programm am Berufsinfotag mit mehreren Stationen zu durchlaufen. Beim Karriere-Quiz mussten die Schülerinnen und Schüler leichte bis schwierige Fragen rund um das Thema Beruf und Ausbildung richtig beantworten, um einen der zahlreichen Preise gewinnen zu können. Nach einem spannenden Tag wurden die Eindrücke des BIZ-Besuches im Rahmen eines World-Cafés auf Flip-Charts festgehalten.

"Cool", "Lässig", "Echt toll", "viele Fachleute", "Unbürokratisch" - bei den SchülerInnen ist der große AMS-Berufsinfotag jedenfalls sehr gut angekommen. Auch das begleitende Lehrpersonal wie auch die InterviewpartnerInnen lobten die Veranstaltung und sprachen sich für eine Fortsetzung in den kommenden Jahren aus.

Das AMS Burgenland unterstützt mit seinen vier Berufsinfozentren (BIZ) Jugendliche und junge Erwachsene bei der Ausbildungs- und Berufswahl und hilft, die wichtigsten Schritte für die Zukunft zu planen. Denn, so Peter Bencsics vom AMS Burgenland treffend: "Die Wahl des richtigen Berufs ist wohl eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben".

Artikel drucken Artikel per E-Mail versenden
JOBfenster
Jobreporter/innen
Karrierekompass
Clevere Girls
Beruf des Monats